Bachblüten

Ein Pionier der ganzheitlichen Denkweise war Dr.med Edward Bach. Er lebte 1886-1936. Er war überzeugt, dass die Gemütslage die Gesundheit beeinflussen würde. Er forschte in der Pflanzenwelt und erstellte ein System mit 38 Blütenessenzen, das noch heute als Bachblütentherapie bekannt ist. Weltweit arbeiten heute unzählige Ärzte und Therapeuten mit dem Bachblüten - System und unterstützen so die Lebewesen ganzheitlich.

Wie wirken Bachblüten

Blütenessenzen wirken auf Grund Ihrer Schwingungen. Die Blüten haben keinerlei physikalische Auswirkung auf unseren Körper. Sie unterscheiden sich deshalb grundlegend von Stofflichkeit und Medikamenten pflanzlichen oder chemischen Ursprungs.

Die Blüten wirken, weil ihre Energie mit der unseren und derer unserer Tiere "kommuniziert" - so können sie uns unterstützen und Disharmonien ausgleichen, die uns und unseren Tieren wiederum helfen, das was psychisch oder physisch ansteht, einfacher zu bewältigen oder Blockaden zu lösen.

Meine besondere Vorliebe für Bachblütenessenzen:

Sehr wichtig ist die Qualität der Blüten und die Art der Herstellung der Essenzen. Ich arbeite mit Edi's Bachblüten. Sie sind nach Doktor Bach's Vornamen benannt- Edi von Edward- und werden biologisch angebaut im Herzen der Schweiz. Die Blüten gedeihen in unbelasteten Sonnenlagen in unseren Alpen oberhalb des Sarnersees. Die Blüten werden handverlesen und nach der Lehre von Dr. Bach in sorgfältiger Handarbeit verarbeitet.

 www.bachblueten.ch


Wie arbeite ich:

Es gibt verschiedene Methoden, die richtige Blütenmischung für Sie, Ihr Kind oder Ihr Tier zu finden.

Ich arbeite beispielsweise mittels einer genauen Anamnese, eines Fragebogens und anderen Arbeitshilfen. Insbesondere ist es mir wichtig Ihnen zuzuhören.



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden